Durchgang ist eröffnet

Kamen. Pünktlich zum heutigen Tag der offenen Tür im Severinshaus wurde gestern der gläserne Durchgang der das Severinshaus mit der Hellmig-Klinik verbindet eröffnet.

Bürgermeister Hermann Hupe durch schnitt das traditionelle Flatterband und öffnete den Durchgang damit für die Bevölkerung. „Schon seit längerem standen Kunden vor dem Durchgang und wollten ihn benutzen. Schließlich ist er die direkte Anbindung von der Innenstadt zum Krankenhaus“, sagte Margarete Tautges, Inhaberin der Severins Apotheke. Mit der Eröffnung des Durchgangs sind auch die Baumaßnahmen im Erdgeschoss des Krankenhauses abgeschlossen. „Der Durchgang endete direkt in einem internen Funktionsbereich, wir mussten so umbauen, dass Patienten und Besucher optimal geleitet werden können“, sagte Geschäftsführer Norbert Vongehr.

18 Monate dauerte dieser Umbau insgesamt. Es musste der Informationsbereich verändert werden, außerdem wurde u.a. die zentrale Aufnahme umgebaut.

Geöffnet ist der Durchgang montags bis freitags von 8 bis 18.30 Uhr und Samstags von 8 bis 13 Uhr. Getestet werden kann die Verbindung am heutigen Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr.