Kamener SPD-Fraktion steht hinter dem sozialem Arbeitsmarkt

Nach den kreisweiten Diskussionen über die Notwendigkeit eines sozialen Arbeitsmarkts im Kreis Unna nimmt nun auch die Kamener SPD-Fraktion Stellung zu diesem Thema.

„Der Kreis Unna hat durch seine Anstrengungen und die an vielen Stellen erfolgreiche und engagierte Arbeit deutlich gemacht, dass ein sozialer Arbeitsmarkt funktioniert. Viele Menschen haben eine neue Perspektive und die Möglichkeit der Teilhabe am Arbeits- und Gesellschaftsleben erhalten. Das sind Erfolge, die für die SPD zentrale Zielsetzung der eigenen Programmatik sind“, erklärte der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Daniel Heidler.

„Umso wichtiger ist es, dass diese Perspektive erhalten bleibt. Dabei setzen wir zunächst auf das anstehende Gesetzgebungsverfahren im Bundestag. Es ist klar, dass Regionen wie das Ruhrgebiet stärker von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind, als andere in der Bundesrepublik Deutschland. Deshalb bauen wir darauf, dass die Mittel für einen sozialen Arbeitsmarkt nicht mit der Gießkanne verteilt werden, sondern zielgerichtet“, ergänzt Christiane Klanke, stellv. Fraktionsvorsitzende. „Gespräche, die wir in der vergangenen Woche mit unserem heimischen Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek geführt haben, machen uns hoffnungsfroh, dass dieses auch auf Bundesebene so gesehen wird“, erklärte Daniel Heidler.

„Gleichwohl werden wir das Thema aufmerksam verfolgen. Dabei wollen wir zunächst weiterhin deutlich machen, dass der soziale Arbeitsmarkt eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, die man nicht bei den Kommunen abladen darf. Sollte das Gesetzgebungsverfahren im Bund allerdings nicht so enden, wie nicht nur wir es für notwendig halten, müssen wir überlegen, wie wir den sozialen Arbeitsmarkt unter Einbeziehung aller im Kreis tätigen Träger erhalten. Die Vorschläge der SPD-Fraktionsvorsitzenden aus Bergkamen, Bernd Schäfer, und Unna, Volker König, sind für uns erste gute Überlegungen, die wir gerne prüfen wollen“, fügte Daniel Heidler abschließend hinzu.

Erklärung SPD Fraktion Kamen, Daniel Heidler, Vorsitzender