Grußwort der Bürgermeisterin Elke Kappen

Bürgermeisterin Elke Kappen

Liebe Kamenerinnen und Kamener,

das Weihnachtsfest und der Start in das neue Jahr liegen hinter uns. Für viele von uns eine stressige und hektische Zeit. Die vor uns liegenden Wochen und Monate werden möglicherweise nicht weniger turbulent. Damit meine ich nicht die uns noch bevorstehenden kalten Wintertage, sondern eher den Ausblick auf das Frühjahr und die Folgemonate. Die Vorfreude auf mehr Sonnenschein nach einer gefühlten mehrwöchigen dunklen und trüben Zeit gehört zum Jahresanfang und ist spätestens im Februar vielfach spürbar. Vieles geht einfach lockerer von der Hand, wenn das Wetter mitspielt. Man fühlt sich gut, ist motiviert im Beruf und natürlich auch in seiner Freizeit.

Wer seine freie Zeit bei hoffentlich besseren Witterungsbedingungen dazu nutzt eine städtische Veranstaltung zu besuchen hat in den kommenden Monaten die Qual der Wahl. Neben den traditionellen Veranstaltungsprogramm, die viele von Ihnen kennen, wird es über das Jahr verteilt noch eine Anzahl von unterschiedlichen Events und Aktionen geben. Vielleicht passt ja die eine oder andere Veranstaltung in Ihren Terminkalender. Das Veranstaltungsspektrum präsentiert sich gewohnt vielseitig.

Gewohnt vielseitig präsentiert sich die Konzertaula in ihrem Jubiläumsjahr. Seit fünf Jahrzehnten bietet die Konzertaula als kultureller Mittelpunkt der Stadt, ihren Gästen aus nah und fern ein facettenreiches Programm. Die Besucherzahlen dokumentieren eindrucksvoll, dass sie von ihrer Attraktivität nichts eingebüßt hat. Insofern empfehle ich Ihnen sehr gern einen Blick in das Jubiläumsprogramm.

Ein Besuch des beliebten 32. GSW-Drachenfestival KITE ist eigentlich schon ein Muss. Das Fest für Jung und Alt ist nach wie vor eine Veranstaltung für die ganze Familie und hat von seiner Attraktivität nichts eingebüßt. Daneben gibt es eine Vielzahl von kleineren aber auch größeren Aktionen. Viele besitzen schon eine lange Tradition. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Antenne Unna Altstadtparty, die GSW Kamen Klassik, das Open Air Kino, das Brunnenfest, die SUMMERlife Veranstaltungsreihe, Folk & Jazz, Familientag und Hansemarkt und natürlich die Veranstaltungen der KIG genannt. Andere sind relativ neu im städtischen Veranstaltungskalender, wie z.B. das Pflanzfest oder auch die Kamener Winterwelt.

Freuen Sie sich mit mir auf die bevorstehende, wärmere Jahreszeit. Nutzen Sie Ihre freie Zeit und besuchen Sie die vielfältigen Events zur Begegnung. Dabei wünsche ich Ihnen viel Spaß und Freude. Vielleicht sehen wir uns!

Es grüßt Sie
Ihre Elke Kappen
Bürgermeisterin