SCHWEIGEMINUTE IM RAT FÜR NICOLA ZÜHLKE

 

 

Kamen. Mit einer Schweigeminute gedachte der Rat der Stadt Kamen am Donnerstag seiner langjährigen Angehörigen Nicola Zühlke. Die SPD-Frau aus Methler war am 28. April mit nur 49 Jahren völlig unerwartet verstorben. Mit Trauer und Bestürzung nahm nicht nur die eigene Fraktion Abschied, sondern der gesamte Rat. „Ihr Sachverstand und Engagement wird vermisst werden“, so Bürgermeisterin Elke Kappen. Nicola Zühlke sei eine Frau gewesen, die die Dinge stets gleichermaßen mit Temperament wie mit Sachverstand angegangen sei, so Kappen. Über die parteipolitischen Grenzen hinweg habe sie immer gute Kontakte gepflegt. Seit mehr als 13 Jahren gehörte die Methleranerin dem Rat der Stadt Kamen an, besonders am Herzen gelegen hatten der Bankkauffrau dabei sozialpolitische Angelegenheiten, insbesondere im Jugend- und Schulbereich. Auch sportlich war sie beim TC Methler aktiv, ebenso wie bei der AWO, den Methleraner Schützen sowie der Feuerwehr. Wer für Nicola Zühlke im Rat die Nachfolge antritt, ist bislang noch ungewiss.

Quelle: kamenweb.de, Alex Grün