Gemeinsame Presseerklärung Unterbezirke Unna/Hamm – Rüdiger Weiß kündigt Rücktritt an

Rüdiger Weiß hat angekündigt, zum 1. Juni von allen politischen Ämtern in Bergkamen zurücktreten, sein Landtagsmandat aber weiter wahrnehmen zu wollen. Angesichts des irreparablen Vertrauensverlusts, der mit der Vermischung von privaten Angelegenheiten mit dem Mandat verbunden ist, ist das nicht genug. Dieser Vorgang verstößt gegen die Verhaltensregeln der SPD und wird zu Recht von der Öffentlichkeit kritisiert, die wiederum zu Recht hohe Maßstäbe an das Verhalten von Politikerinnen und Politikern stellt.

Wir erwarten, dass Weiß auch sein Landtagsmandat niederlegt. Dieser Schritt ist unausweichlich, um weiteren Schaden von der SPD und von vielen ehrenamtlich für sie tätigen Menschen abzuwenden. Gerade das Landtagsmandat steht im Fokus, denn die berechtigte Kritik richtet sich an einen Vorgang, der mit diesem Mandat verbunden ist. Alles andere wäre für die Öffentlichkeit, für die Mitglieder der SPD und auch für uns nicht nachvollziehbar.

gez. Oliver Kaczmarek
Vorsitzender UB-Unna

gez. Julia Krampe-Reinermann
stellv. Vorsitzende UB-Hamm