SPD beschäftigt sich im Arbeitskreis mit dem Thema Wohnen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Kamen arbeitet nach wie vor in Distanz, lässt sich aber nicht davon abhalten, eine Vielzahl von Themen intensiv zu bearbeiten. Im jüngsten Fraktions-Arbeitskreis „Beteiligungen“ war der Geschäftsführer der kommunalen Wohnbaugesellschaft UKBS, Matthias Fischer, zugeschaltet und berichtete über neuste Bauvorhaben im Kreis Unna. Aber auch der Bericht über die Instandhaltungspläne von bestehendem Wohnraum der UKBS waren Thema.

„Wir sind froh, dass wir ein Wohnungsbauunternehmen in kommunaler Hand haben. Nur so kann kommunale Politik Einfluss auf die Gestaltung von Mietwohnungsbau nehmen und sicherstellen, dass Mieter mehr sind als „Renditebringer“, wie das offensichtlich bei einigen privaten Wohnbauunternehmen ist, die Wohnungen auf Kamener Boden vermieten. Wohnen ist ein Grundrecht! Wir wünschen uns deshalb mehr Wohnungen in kommunaler Hand“, erklärte der Fraktionsvorsitzende der Kamener SPD, Daniel Heidler und formuliert damit auch erneut den Wunsch, die UKBS in die Lage zu versetzen, dauerhaft Wohnungen von privaten Wohngesellschaften zu kaufen, um gutes und innovatives Wohnen zu guten Preisen sicherzustellen.

Dabei ist die SPD aber auch offen für Neubauprojekte: „Wir haben für Neubauten nur wenige Flächen zur Verfügung und wollen mit diesem vorhandenen Flächenpotenzial sehr bewusst und sparsam umgehen. Deshalb müssen Mietwohnungsprojekte innovativ sein. Dabei denken wir an Wohnformen, die das Miteinander fördern aber vor allem auch, dass Wohnungen so gebaut werden, dass sie dem Ziel der Klimaneutralität dienen“, betont Daniel Heidler.

Matthias Fischer konnte hier mit Referenzen dienen und verwies auf das Bauprojekt an der Wilhelm-Bläser-Straße in Kamen, oder der Planung mehrerer energieautarker Häuser in Unna: Solche Projekte seien gar nicht so schwer, wie man vielleicht denkt. Man bräuchte nur die richtigen Leute und müsse mutig daran arbeiten. Hier wolle die UKBS auch voran gehen, erklärte UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer.

 

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Heidler
Vorsitzender